Bux Bunny und Lady

Ich muss feststellen, mit dem richtigen Anreiz ist alles machbar :) Tom hat tatsächlich eine 2+ in seiner Mathearbeit geschrieben. Ich hab bin so stolz auf ihn! Zuerst habe ich ihm gar nicht geglaubt, als er am Donenrstag nach der Schule freudenstrahlend nach Hause kam, aber als er mir dann die Arbeit vorgelegt hat musste ich es ja glauben ;)
Natürlich hat er dann auch sofort drauf bestanden, dass er sein Kaninchen bekommt. Also sind wir alle am Samstag in den Zooladen gefahren. Im ersten Moment habe ich geschluckt, als der Verkäufer uns gesagt hat, was man so alles braucht, aber letztendlich wars dann doch nicht sooo teuer, wie ich befürchtet hatte. Da er gesagt hat, dass man Kaninchen nicht alleine halten soll, haben wir zwei gekauft. Eind für Tom und eins für Luca, auch, wenn er noch nicht viel damit anfangen kann… Um Nachwuchs und Zickereien im Stall zu vermeiden haben wir uns für ein kastriertes Männchen und ein Weibchen entschieden. Und so gehören seit diesem Wochenende Bux Bunny, Toms schwarzes Kaninchen, und Lady, die braune Häsin, zu unserer Familie.

Jetzt hoffe ich nur noch, dass Tom sein Versprechen, sich selbst um die Tiere zu kümmern, wenigstens einigermaßen einhält.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

2 Responses to Bux Bunny und Lady

  1. Juliane says:

    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs ;)
    Ich finds toll, dass dein Sohn jetzt ein Tier hat um das er sich kümmern kann. Dadurch lernen Kinder schnell Verantwortung zu übernehmen. Außerdem sind Tiere tolle Freunde. Ich bin auch mit jede menge Kaninchen, Hunden und Katzen aufgewachesen und ich bin heute froh über jedes Einzelne von ihnen.

  2. Yasminka says:

    Meine Tochter hat zwei Meerschweinchen. Hanni und Nanni. Sie liebt die beiden über alles. Das mit der Pflege klappt auch meistens, nur beim Stallausmisten, da helfe ich ihr schon immer.

Hinterlasse einen Kommentar zu Yasminka Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>