Der Wahnsinn geht weiter

Hallo Ihr Lieben,

die Nachhilfe bei meinem großen trägt inzwischen Früchte. Seine letzte Klassenarbeit in Mathe war immerhin eine 3. Eine Sorge weniger. Mein kleinster Sohn schreit immer noch die halbe Nacht, aber mein Mann ist inzwischen scheinbar etwas sensibilisiert und löst mich beim trösten des Kleinen jetzt auch oft ab. So ein pubertierender Junge am Tag und ein schreiendes Baby nachts, ist schon ein Kraftakt. Mein Großer hat letzte Woche das erste Mal ein Mädchen mit nach Hause gebracht und die beiden haben zusammen was für die Schule getan und dann Playstation gespielt. Die Phase, dass er Mädchen hasst, scheint vorbei zu sein. Da wird mir einiges in der Zukunft blühen. Wünscht mir was!

Eure Suse

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Der Wahnsinn geht weiter

  1. Susanne says:

    Hallo,
    ich weiß genau was du durchmachst. Ich habe auch einen pubertierenden Jungen Zuhause sitzen, der mir das Leben schwer macht. Allerdings ist meiner schon etwas größer. Schön, dass die Mathe Nachhilfe geholfen hat! Bin gespannt, was du noch so erleben wirst. Mfg, Susanne

  2. Margot says:

    Ein wirklich schöner Blog. Ich habe auch zwei Kinder. Der eine ist 12 und die Kleine ist 5. Der Balanceakt ist wahrhaftig nicht leicht, aber du scheinst dem Alltag ja gewachsen zu sein. Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>